Sie befinden sich hier: Hauptseite / Presseberichte / Presse: DB mobil / 

Die Rückkehr des Dorfladens

Ein Bericht aus DB mobil 01/10:

Bürgerinitiativen: Die Rückkehr des Dorfladens.

Viele Bewohner ländlicher Regionen sind es leid, für den Kauf eines Stücks Butter extra ins Auto steigen zu müssen. In einigen kleinen Gemeinden übernehmen die Bürger jetzt Verantwortung für ihre Lebensqualität und eröffnen selbst verwaltete Tante-Emma-Läden. 

Foto: Andreas Fechner für DB MOBIL
Bild: DB mob

Jülich-Barmen, gerade einmal 1400 Einwohner, rötliche Backsteinhäuser an der Hauptstraße. Die älteren Damen bevorzugen hier die gute Eifelsahne zum Kuchen. Gebacken wird nämlich viel im Ort. Im Kühlregal des kleinen Tante- Emma-Ladens steht die richtige Sahnesorte, im Regal sind sechs, sieben Backmischungen nebeneinander aufgereiht. Das ist kein Zufall. Denn die Barmener bestimmen selbst, was in den Regalen des einzigen Supermarkts in ihrem Dorf steht. Schließlich gehört er ihnen ja. ....

Pressebericht (ca. 450kb PDF-Datei) :

Pressebericht von DB mo